Elina Garanca | News | "Gracias a la vida" - Auf ihrem neuen Album "Sol y Vida" versprüht Elīna Garanča Energie und Lebensfreude

“Gracias a la vida” — Auf ihrem neuen Album “Sol y Vida” versprüht Elīna Garanča Energie und Lebensfreude

Elina Garanca
© Gregor Hohenberg / DG
29.04.2019
Mit “Gracias a la Vida” ist Elīna Garanča im Zusammenspiel mit dem Gitarristen José María Gallardo del Rey das intime Arrangement eines der beliebtesten Songs Lateinamerikas gelungen. Das neue Album “Sol y Vida” strotzt vor Lebenslust und sommerlicher Frische und erweitert das klassische Repertoire der Mezzosopranistin erstmals mit Liedern, Tangos und Canzonen  um viele weitere Klangfarben.
Elīna Garanča bringt in den italienischen, spanischen und lateinamerikanischen Kompositionen alle Vorzüge ihrer Stimme zum Leuchten und hat sich dabei auch Liedern gewidmet, die in der Musikgeschichte bislang hauptsächlich männlichen Interpreten vorbehalten waren. Außerdem ist das Album eine echte musikalische Familienangelegenheit, denn die Aufnahmen für “Sol y Vida” sind unter der musikalischen Leitung von Elīna Garančas Ehemann Karel Mark Chichon mit dem Orquesta Filarmónica Gran Canaria entstanden.
Nach Elīna Garančas Interpretation von “Granada” steht nun auch der Song “Gracias a la vida” vorab zum Download auf iTunes sowie im Stream auf Spotify und Apple Music bereit, bevor man das komplette Album ab dem 10. Mai genießen kann.
Darüber hinaus bringt Elīna Garanča im Mai mit ihrem neuen Album auch live große Gefühle in die Konzertsäle. Alle Infos zu den Terminen für ihre Tour mit der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Karel Mark Chichon gibt es hier.

Weitere Musik von Elina Garanca

Mehr von Elina Garanca