George Harrison | News | Zu Ehren von George Harrison: Eric Clapton und Freunde geben Tribute-Konzert

Zu Ehren von George Harrison: Eric Clapton und Freunde geben Tribute-Konzert

GEORGE
19.02.2018
Am 29. November 2002, ein Jahr nach dem Tod von George Harrison, organisierten Olivia Harrison und Georges langjähriger Freund Eric Clapton in der Londoner Royal Albert Hall ein Tribute-Konzert zu seinen Ehren. Es war ein gigantischer Abend, an dem Künstler wie Eric Clapton, Dhani Harrison, Jools Holland, Paul McCartney, Monty Python, Tom Petty, Ravi and Anoushka Shankar, Ringo Starr und viele andere die Musik von George Harrison und seine Lieblingssongs performten.

"Concert for George": In diesen Formaten erscheint der Konzertfilm 

Anlässlich George Harrisons 75. Geburtstag am 25. Februar 2018 wird der mit einem Grammy ausgezeichnete Konzertfilm „Concert For George“ zum ersten Mal auf Vinyl veröffentlicht. Er erscheint in verschiedenen Formaten, unter anderem als 4-LP Boxset und als Limited Edition Deluxe 10-Disc Boxset (nur online erhältlich).
Unter der Regie von David Leland, hält „Concert For George“ atemberaubende Versionen einiger der wichtigsten Songs des 20. Jahrhunderts für die Nachwelt fest. Darunter finden sich Klassiker wie “Taxman” (gespielt von Tom Petty and the Heartbreakers), “The Inner Light” (in einer Version von Jeff Lynne und Anoushka Shankar) und “While My Guitar Gently Weeps” (mit Clapton an der Gitarre, McCartney am Piano und Starr am Schlagzeug).
Lynne — Harrisons langjähriger Freund und musikalischer Partner — war für die Audioproduktion des Konzertes zuständig; Clapton fungierte als musikalische Leiter. Tom Petty and The Heartbreakers performten “I Need You”.
 
  • Das Deluxe Boxset ist auf 1.000 Exemplare weltweit limitiert und enthält die vollständigen Ton- und Filmaufnahmen von dem Konzert auf 4 hochwertigen 180g-Vinyl LPs, 2CDs, 2 DVDs und 2 Blu-rays, ein 60-seitiges Buch im Format 12x12 und ein kleines Stück der handbemalten Originalleinwand, die bei dem Konzert am 29. November 2002 in der Royal Albert Hall den Hintergrund der Bühnendekoration bildete – ein echtes Stück Musikgeschichte. Das Package befindet sich in einer goldfarbenen, mit Leinen bezogenen Box mit einem ausgestanzten Fenster im Mandala-Design, das den Blick auf den Leinwand-Flicken freigibt; dieser ist wiederum auf einer nummerierten Karte befestigt, sodass man ihn gut einrahmen kann. Eine beiliegende Notiz von Olivia Harrison erzählt die Geschichte hinter der Leinwand. Die auf 1.000 Stück limitierte Deluxe Box ist ausschließlich über www.ConcertForGeorge.com erhältlich.
  •  
  • Das 4LP-Boxset enthält die vollständigen Tonaufnahmen von CONCERT FOR GEORGE auf hochwertigem 180g-Vinyl mit einer speziellen Radierung im Mandala-Design auf Seite 8. Damit sind erstmalig alle Songs des Konzerts in einem Audioformat erhältlich. Darüber hinaus wird das Album mit dem gleichen Tracklisting wie die LPs auch auf Streaming-Plattformen verfügbar gemacht.
    Hier könnt ihr “Concert For George”: 4LP-Boxset kaufen
    ▶ Bei Amazon
    ▶ Bei Media Markt
    ▶ Bei Saturn
    ▶ Bei JPC
  • 2CD-Set: Auf der Doppel-CD befinden sich Audioaufnahmen des Konzerts.
    Hier könnt ihr “Concert For George”: 2CD-Set kaufen
    ▶ Bei Amazon
    ▶ Bei Media Markt
    ▶ Bei Saturn
    ▶ Bei JPC
  • Die 2CD + 2DVD, bzw. Blu-ray Sets enthalten außerdem das komplette gefilmte Konzert auf Disc 1 und eine zweite Disc mit der ursprünglichen Version – mit Konzerthighlights, Interviews mit den Musikern, sowie Aufnahmen von den Proben und Behind-the-Scenes-Material. Die Blu-ray Version enthält auf Disc 2 zusätzlich einen kurzen Interviewpart mit dem Titel “Drummers” — mit Ringo Starr, Jim Keltner und Ray Cooper.
    Hier könnt ihr “Concert For George”: 2CD + 2DVD/ Blu-ray -Set kaufen
    ▶ Bei Amazon
    ▶ Bei Media Markt
    ▶ Bei Saturn
    ▶ Bei JPC

Weitere Musik von George Harrison