Glasperlenspiel | News | Glasperlenspiel engagiert sich für "361 Grad Respekt" Jugendwettbewerb "Laut gegen Nazis"

Glasperlenspiel engagiert sich für “361 Grad Respekt” Jugendwettbewerb “Laut gegen Nazis”

Glasperlenspiel 361 grad toleranz
29.01.2013
Glasperlenspiel sind seit Beginn ihrer noch jungen Musikkarriere stark vom sozialen Engagement geprägt. Für Caro und Daniel ist es großes Anliegen, die Werte und Einstellungen, die sie in ihren Songs besingen, auch zu leben – was nicht zuletzt auch Grund für die große Beliebtheit des Elektropop-Duos ist. Aktuell engagieren sich die beiden im Rahmen des Projekts "361 Grad Respekt – Der Jugendwettbewerb auf YouTube gegen Ausgrenzung" für den bundesweiten Videowettbewerb “Laut gegen Nazis”:
Bundesfamilienministerin und Schirmherrin des Projekts Dr. Kristina Schröder hat den Wettbewerb bereits am 28. Januar in Berlin gemeinsam mit zahlreichen Partnern gestartet. Noch bis zum 17. März können Jugendliche ab 13 Jahren auf www.youtube.de/361grad Videos allein oder in einer Gruppe von bis zu fünf Personen einreichen. Zur Wahl stehen folgende Kategorien:
  • "Sprache"
  • "Musik"
  • "Sport"
  • "Kunst"
  • "Politik / Gesellschaft"
  • "Held des Alltags"
Eurer Kreativität werden dabei keine Grenzen gesetzt. Anfang April verkündet eine unabhängige Jury bestehend aus Stars, institutionellen Partnern und Schülern einiger UNESCO-Partnerschulen die Gewinner. Den Erstplatzierten winkt ein Exklusivkonzert von Glasperlenspiel. Hintergrund dieser Aktion ist nicht nur die Sensibilisierung und Aufklärung, sondern vor allem auch die Förderung eines größeren Verständnisses für ein respektvolles Miteinander. Hier erfahrt ihr mehr.

Weitere Musik von Glasperlenspiel

Mehr von Glasperlenspiel