Klaxons | News | Cover-Katze hebt ab

Klaxons Surfing The Void
25.07.2010

Cover-Katze hebt ab

Jamie Reynolds hat das Geheimnis um die Astronautenkatze des “Surfing the Void”-Covers gelüftet.
“Sie ist meine Katze,” gab er nun in einem Interview preis. “Hackney hat sie mir vor zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt. Ihr Name ist Orphee, aber ich rufe sie einfach nur Boy, denn ich stelle mich doch nicht vor die Haustür und rufe ‘Orphee!’.”
Natürlich ist Orphee aka Boy ein ausgewiesener Fan vom zweiten Album seines Herrchens.
“Er steht total auf unsere Mucke,” fügte Reynolds hinzu. “Ich bekomme laufend Anrufe von meiner Mum, die meint, ihm sei die Sache schon zu Kopf gestiegen. Er beansprucht neuerdings mehr Raum im Bett (…).”
So ist das mit den Rockstars.

Weitere Musik von Klaxons