Maggie Rogers | News | Zwischen Folk und Elektro: Maggie Rogers zeigt das Video zu "Alaska"

Maggie Rogers 2017
08.11.2016

Zwischen Folk und Elektro: Maggie Rogers zeigt das Video zu “Alaska”

Alaska (Video)
“Du machst dein eigenes Ding. Es ist völlig einzigartig”, so reagierte Pharrell Williams, als er in der Masterclass des NYU Clive Davis Institutes die Musik der Studentin Maggie Rogers hörte. Genauer gesagt ihren Song “Alaska”. Einige Monate später hat sich der Track zu einem viralen Hit entwickelt und endlich liefert die sympathische Sängerin aus Maryland die passenden Bilder zu ihrem ungewöhnlichen Sound. Im Video verwandelt sich Maggie Rogers vom einfachen Mädchen in einen Star – und beschreibt somit auch ihren Aufstieg in der Musikwelt. “Mein eigenes Leben ist wie ein Traum”, erklärt sie. 
Alaska (Making Of)

Vom Folk zum Elektro – eine spannende Reise

“Ich habe als Banjo-Spielerin und Folk-Musikerin angefangen”, verrät Maggie Rogers über ihren musikalischen Werdegang. Nach einigen Jahren abseits der Musik entdeckte sie bei ihrem Auslandssemester in Frankreich die elektronische Musik für sich. Ihre Vision? “Ich möchte die Folk-Bilder und Harmonien mit der Energie von Dance-Musik verbinden.” Daraus erwächst ein spannender Genre-Mix, mit dem Maggie Rogers auch in Zukunft auf sich aufmerksam machen wird.

Maggie Rogers-Single “Alaska”

▶ bei Amazon
▶ bei Spotify

Weitere Musik von Maggie Rogers

Mehr von Maggie Rogers