Marshmello | News | "OK Not To Be OK" - Die langersehnte Zusammenarbeit von Marshmello und Demi Lovato

“OK Not To Be OK” – Die langersehnte Zusammenarbeit von Marshmello und Demi Lovato

11.09.2020
Marshmello und Demi Lovato haben sich für eine großartige #MentalHealth-Hymne zusammengeschlossen: “OK Not to Be OK” wurde anlässlich des Welttags der Suizidprävention für die Non-Profit-Organisation Hope for the Day” veröffentlicht. Dessen Gründer, Jonny Boucher,  sagte über den Song: “Wir freuen uns, uns mit Demi Lovato und Marshmello zusammen zu tun, um das Stigma rund um geistige Gesundheit am Tag zur Vorbeugung von Suizid zu brechen.”
Das Video zu “OK Not to Be OK” wurde unter der Regie der künstlerischen Mastermind Hannah Lux Davis veröffentlicht. Darin betreten Demi und Marshmello ihre Kinderzimmer und konfrontieren sich mit ihrer Vergangenheit. Später treffen sie dann auf jüngere Versionen ihrer selbst. Wunsch der Künstler ist es, mit dem Track und Video Hoffnung zu spenden, wie Demi Lovato in einem Interview erklärte: “Es war wirklich aufregend, etwas mit einem Kontext zu kreieren. Ich habe das Gefühl, dass das den Menschen einfach Hoffnung gibt. Jetzt gerade bringt es das für viele Menschen einfach genau auf den Punkt.”
 

Weitere Musik von Marshmello

Mehr von Marshmello