Of Monsters and Men | News | So habt ihr sie noch nie gehört: Of Monsters And Men-Frontfrau Nanna featuret Ólafur Arnalds Neo-Klassik

So habt ihr sie noch nie gehört: Of Monsters And Men-Frontfrau Nanna featuret Ólafur Arnalds Neo-Klassik

Of Monsters and Men 2015
© Baldwin Z
02.08.2016
Der isländische Multi-Instrumentalist Ólafur Arnalds macht mit seinem Projekt “Island Songs” seiner Heimat voll bizarrer Schönheit und uralten Märchen ein musikalisches Geschenk. Im neuen Stück “Particles” geht er dabei mit der international erfolgreichen Nanna Bryndís Hilmarsdóttir, Frontsängerin von Of Monsters And Men und isländischer Wildfang, ganz neue Wege. Mit hauchzarten Vocals und fast fragiler Akzentuierung schafft “Particles” die Brücke zwischen Arnalds bezaubernder Neo-Klassik und Nannas hochkarätiger Stimme — der zudem noch ein charmanter isländischer Akzent anzumerken ist. Kennt man Nannas Gesang sonst eher von den kraftvollen Indie-Rock-Songs von Of Monsters And Men, überrascht sie hier mit mitreißender Feinfühligkeit.

Zuhause in Garður: Sie nahmen das “Particles”-Video in Nannas Heimatstadt auf

Passend zum heimatverbundenen Projekt, nahmen Ólafur Arnalds und die OMAM-Sängerin das “Particles”-Video in Nannas Heimatort Garður auf. Im von Fischerei geprägten Städtchen mit gerade mal 1.500 Einwohnern, unterstützen zwei klassische Leuchttürme den Eindruck des nautischen Küstenorts. Einer von ihnen diente als Setting für das simple und dennoch wunderschöne Musik-Video von “Particles”. Regie führte der ebenfalls in Island geborene Baldvin Z. Ihr seid dem Zauber von “Particles” sofort verfallen? Dann ladet euch den Song im Mp3-Format herunter und genießt ihn immer wieder.

Ólafur Arnalds und Nanna Bryndís Hilmarsdóttir Single “Particles”

▶ bei iTunes

Weitere Musik von Of Monsters and Men

Mehr von Of Monsters and Men