Ringo Starr | Musik

Ringo 2012
Ringo 2012
VÖ: 10. Februar 2012
Ringo Starr
CD 1
DVD

Produktinformation

Auch wenn sich die Zeiten noch so ändern – Ringo Starr bleibt sich treu. In der vierten Dekade seiner Solo-Karriere erfüllt der Ex-Beatle die Erwartungen seiner Fans: Fröhliche Friedenslieder, robuste Rocksongs hört man auf Ringos 17. Album “Ringo 2012“.

Zwei Jahre nach “Y Not“ (seinem in den Hitlisten bisher erfolgreichsten Album), auf dem Joss Stone, Paul McCartney und Richard Marx mitmachten, bekam der Teamspieler erneut ein bisschen Hilfe von seinen Freunden:

Rock-Legende Van Dyke Parks, Dave Stewart von Eurythmics und Ringos Schwager Joe Walsh standen ihm diesmal zur Seite, neben Jazzbassist Charlie Haden, Rock-Keyboarder Edgar Winter und dem Über-Produzenten Don Was. Dahinter stehen solide Männerfreundschaften, man hatte hörbar Spaß im Studio.

Ein bisschen klingt “Ringo 2012“ wie eine Sammlung unveröffentlichter Songs aus dem Spätwerk der Beatles. Die 9 schlicht-schönen Titel hätten irgendwann in den letzten vierzig Jahren entstehen können, sie klingen angenehm aus der Zeit gefallen.

Unter den 5 neuen Originalen des Longplayers befindet sich das mit Van Dyke Parks geschriebene “Samba“. Ringo lässt auf dem Latin-Groove seine Schlagzeugermuskeln spielen.

“Anthem“, geschrieben mit Glen Ballard (Alanis Morissette), ist eine Fortsetzung seines Friedens-Mantras.

Mit Gary Nicholson komponierte Ringo eine Ode an seine Ehefrau Barbara: “Wonderful“.

“In Liverpool“, co-komponiert von Dave Stewart, erinnert an die wilden Tage des Cavern-Clubs. Nach “Liverpool 8“ (vom gleichnamigen 2008er-Album) und “The Other Side Of Liverpool“ (aus “Y Not“) haben wir hier den dritten autobiographischen Song von Starr.

“Slow Down“, eine Kollaboration mit Walsh, ist ein Mid-Tempo-Rocksong voller weiser Ratschläge. Starr und Walsh kennen das “Leben auf der Überholspur“ und raten davon ab.

Seinen Jugendidolen Buddy Holly und Leadbelly erweist Ringo die Ehre mit Re-Interpretationen von “Think it Over“ und “Rock Island Line“.

Zweimal hat Starr sich auf „Ringo 2012“ selbst gecovert: “Step Lightly“ stammt von seinem 1973 veröffentlichten dritten Album “Ringo“.
“Wings“ erschien 1977 auf “Ringo The 4th“. Die neue Version klingt dynamischer, angetrieben von Joe Walshs West-Coast-Gitarre.

“Ringo 2012“ ist ab dem 10. Februar 2012 als CD und LP erhältlich, außerdem als CD/DVD–Version mit Song-Kommentaren.
Veröffentlichung
2012-2-10
Format
CD
Label
Conversion
Bestellnummer
00602527937885

Weitere Musik von Ringo Starr