Sea Girls | News | Groß gefeiert: Indie-Rockband Sea Girls begeistern auf Festivals mit Songs wie "Damage Done"

Groß gefeiert: Indie-Rockband Sea Girls begeistern auf Festivals mit Songs wie “Damage Done”

Sea Girls 2019 (2)
21.06.2019
Die Indie-Rock-Band Sea Girls veröffentlichen mit ihrer Single “Damage Done” einen Banger, der elektrisierend ist. In “Damage Done” geht es um “junge Liebe und Liebeskummer. In der Nacht bevor ich den Song schrieb, realisierte ich, dass ein Teil meiner Vergangenheit aufregend, fehlerhaft und zerstörerisch zur selben Zeit war. Ich wollte Frieden mit diesem Punkt in meinem Leben schließen und mich daran erinnern, dass es in Zukunft besser wird, anstatt mich an Vergangenem festzuklammern”, erklärt der Leadsänger und Songwriter der Band Henry Camamile den Track. 

Sea Girls — Damage Done

Das Musikvideo zur Singel fängt eben dieses Momentum von Teenie-Erfahrungen im Vintage-Stil ein. "In dem Video zu “Damage Done” sieht man Liebe, Hoffnung, Aufregung und Optimismus gepaart mit Einsamkeit und der Intensität der Emotionen, die man als Teenager eben empfindet", beschreibt Henry Camamile die Intention hinter dem Musikvideo.  
Auch auf dem Southside und Hurricane Festival begeisterten die Sea Girls ihr Publikum mit ihrer ansteckenden Single “Damage Done”. Wer dieses Jahr noch nicht die Möglichkeit hatte die Band Live zu erleben, kann sich freuen: Die Sea Girls werden im August noch beim Haldern Pop und im September auf dem Reeperbahn Festival spielen. 

Weitere Musik von Sea Girls