The Jam | Musik

The Gift
The Gift
VÖ: 20. November 2012
The Jam
CD 1
CD 2
CD 3
DVD

Produktinformation

Ein verdientes Geschenk: Zum 30. Jubiläum des sechsten, letzten und bestverkauften Studioalbums von The Jam erscheint der Mod-Klassiker “The Gift“ neu remastert und üppig erweitert als Super-Deluxe-Edition und Deluxe-Edition, ebenso auf Vinyl.

Mit “The Gift“ erreichten Paul Weller, Bruce Foxton und Rick Buckler 1982 die Nr−1 der britischen Albumcharts und damit den Zenith ihrer Popularität in England – bevor sich The Jam kurz danach auflösten!

Unter den neuen Jubiläums-Editionen von “The Gift“ ist die 4-Discs-umspannende Super-Deluxe-Edition ein Must-Have für Mods und ambitionierte Brit-Pop-Fans. Hier regiert Liebe zum Detail: Die Verpackung lehnt sich an die gestreifte Tasche, in der die (in Sammlerkreisen begehrte) Erstauflage von “The Gift“ verkauft wurde an.
CD−1 enthält das remasterte Original-Album + 5 Single-A-und-B–Seiten der letzten Jam-Periode bis zum Bandsplit. CD−2 besteht aus 15 Demos und Alternate-Tracks – 13 von ihnen unveröffentlicht – allesamt remastert.

Disc−3 bringt 23 Live-Tracks vom legendären Wembley-Konzert im Dezember 1982. Disc−4 ist eine DVD–Compilation mit Promo-Clips, TV–Auftritten und Live-Aufzeichnungen aus der Trans-Global-Unity-Tour von The Jam. Highlight ist eine 45-minütige dänische, offiziell unveröffentlichte Doku, auf der The Jam das komplette “Gift“-Album live in einem kleinen Studio darbieten. Zum Lesen und Schwelgen bringt ein 72seitiges, vollfarbiges Buch mit Magazin-Ausschnitten (NME et cetera), Reviews, Fotos und neuen Interviews mit Paul Weller und dem Album-Produzenten Peter Wilson.  

Nach den Punk-orientierten 3-Akkorde-Songs ihres Debütalbums und den melodischen Exkursen des Vorgängers “Sound Affects“, brachte Paul Weller auf “The Gift“ seine Liebe für Dreieinhalb-Minuten-Songs und die Motown-Beats von Northern Soul zum Ausdruck. Auf “The Gift“, insbesondere der #1-Single “A Town Called Malice“ tauchen bereits die R&B-, Soul- und Funk-Einflüsse auf, die Wellers späteres Projekt The Style Council wie auch seine Solo-Karriere prägen sollten.
“Leicht versteht man, warum dies Britannias beliebteste Band ist“, schrieb bei Veröffentlichung der renommierte US-amerikanische Musik-Kritiker Robert Christgau. “Niemand spielt den Ex-Punk-Quasi-Funk so unprahlerisch gekonnt wie The Jam.“

Foxton und Buckler wollten nach “The Gift“ allerdings stilistisch zu den alten Punk/Pub/Rock-Wurzeln zurückkehren, weswegen The Jam sich nach einer dem Album folgenden Tour auflösten, es war das Ende einer Ära.

The Jam sind die quintessentielle Brit-Pop Band. Als Bindeglied zwischen dem Ur-UK–Sound der 60er (Beatles, Kinks, Small Faces) und den Brit-Pop-Supernovas der 90er (Oasis, Blur, Pulp) sind sie für die britische Popkultur massiv ausschlaggebend: stilbildend, mitreißend, genial.

3 CDs, 1 DVD, 72-seitiges Hardcover-Buch
Veröffentlichung
2012-11-20
Format
CD
Label
Polydor
Bestellnummer
00602537119332

Weitere Musik von The Jam