Ute Freudenberg & Christian Lais | News | Das Traumduo des Deutschen Schlagers Freudenberg & Lais feiert Abschied mit einem Best-Of Album

Pressefotos 2017 Freudenberg_Lais-2 Farbig
04.05.2017

Das Traumduo des Deutschen Schlagers Freudenberg & Lais feiert Abschied mit einem Best-Of Album

Freudenberg & Lais „Best Of“
VÖ: 12.05.2017
Alles begann mit einer Idee, die aus heutiger Sicht naheliegend erscheinen mag, vor fünf Jahren jedoch für eine faustdicke Überraschung innerhalb der Schlagerbranche sorgte. Mit Ute Freudenberg & Christian Lais taten sich zwei ausdrucksstarke Interpreten aus Ost- und Westdeutschland für das Duett „Auf den Dächern von Berlin“ zusammen. Ein Meilenstein, wie wir heute wissen, denn der Song avancierte zu einem Chart-Triumph ungeahnten Ausmaßes.
Ute Freudenberg und Christian Lais lieferten 2011 den ersten Song, der sich des Ost/West-Themas annahm. Das Lied porträtierte feinsinnig und mit Herz die kleinen Unterschiede der Lebenswelten in “BRD” und “DDR” und war damit die Startbasis einer musikalischen Ost-West-Liaison von ungeplanter Dauer und mit ungeahntem Erfolg.
Nach drei erfolgreichen Studio-Alben („Ungeteilt“, „Spuren von uns“, „Lebenslinien“) haben sich Ute Freudenberg und Christian Lais entschieden wieder eigene Wege gehen und dies ab dem 14. Mai 2017 mit einer großen Abschiedstournee zu feiern. Auf dieser Tour wollen sie nochmal alle ihre Hits und bewegenden Songs zusammen singen. Grund genug, hierfür ein „Best Of“-Album zu veröffentlichen, dass ihre größten Hits und zusätzlich noch drei nagelneue Titel enthält, die diesmal Simon Allert produziert hat.
Ein Freudenberg & Lais-Konzert ist immer ein Erlebnis. Beide sind schon für sich große Interpreten und überzeugen auch Solo mit ihrem Gesang und ihrer Musik. Zusammen ergänzen sich die beiden Stimmen perfekt und bescheren uns wunderschöne zweistimmige Passagen und emotionale Momente. In ihren Duetten geht es zumeist um gesungene Alltagsphilosophien und Geschichten mit hohem Identifikationspotenzial, die auch vor Problemen nicht zurückschrecken. Doch neben ernsten Themen tauchen auch immer wieder Lieder mit Humor und dem zündenden Funken Selbstironie auf.
Auf dem Best Of- Album sind unvergängliche Hits wie „Auf den Dächern von Berlin“, „Wenn du nichts bewegst“, „Die Augen eines Spielers“, „Eine Träne zu viel“, „Damals“, und „Spuren von uns“ zu finden. Zusätzlich haben Ute Freudenberg und Christian Lais noch drei neue wunderbare Lieder eingesungen.
Einer dieser Songs ist die aktuelle Single „Lieder unseres Lebens“. Das Lied verbindet bekannte deutsche Hits aus Ost und West mit biographischen Erinnerungen. Fazit: Jeder Mensch hat seinen eigenen Soundtrack des Lebens. Umrahmt wird der Song von weiten Streicherflächen und Chören, die dem ganzen Größe und bewegende Emotionalität verleihen. Hier schließt sich über bekannte deutsche Hits und unvergessene Lieder der Kreis der Ost-/West-Thematik, die mit dem Song „Auf den Dächern von Berlin“ die ganze Republik so nachhaltig berührt hat.
Der zweite neue Titel „Solang du liebst“ besticht durch seine sphärischen E–Gitarren-Sounds, die Tanzbarkeit und einen Mitsing-Refrain, der berührt und musikalisch wie inhaltlich voll auf Gefühl setzt. Es geht um Liebe, Sehnsucht und große Emotionen, die unser Leben erst lebenswert machen – du gewinnst viel mehr als du gibst, solange du liebst! Das letzte neue Lied „Weitergehn“ erinnert mit seinem einprägsamen Staccato-Piano zuerst ein wenig an Supertramp, um dann im Refrain so richtig los zu powern. Der Dance-Modus wird eingeschaltet und hämmert den positiven Text mit hoher Intensität in die Köpfe. Und das ist auch nötig. Denn positives in die Zukunft gerichtetes Denken kommt in diesen Zeiten oft genug zu kurz. Mit diesem Titel zeigen Freudenberg & Lais ihre moderne Seite und erfüllen sich hier einen lang gehegten musikalischen Wunsch.
Betrachtet man das „Best Of“-Album als Ganzes ist es beachtlich wie Freudenberg & Lais es in Zeiten des boomenden Partyschlagers geschafft haben, wieder mehr textbetonte und teils tiefsinnige Schlager mit großem Erfolg zu etablieren. Das ist ein Verdienst am deutschen Schlager, der nicht hoch genug anzuerkennen ist. Chapeau!

Ute und Christian, wir sagen: Danke!