Víkingur Ólafsson | News | Víkingur Ólafsson präsentiert sein neues Album in der Residenz des isländischen Botschafters

Víkingur Ólafsson präsentiert sein neues Album in der Residenz des isländischen Botschafters

Víkingur Ólafsson
© Bernd Jaworek
30.08.2018
Am vergangenen Dienstagabend hieß der Botschafter Islands den Pianisten Víkingur Ólafsson in seiner Residenz am Halensee in Berlin willkommen. Den Gästen bot sich eine idyllische Atmosphäre im Grünen, erfrischende Sommergetränke und eine Auswahl isländischer Köstlichkeiten. Anlass des musikalischen Abends war die nun mehr 100 Jahre währende Unabhängigkeit Islands und die anstehende Veröffentlichung des zweiten Albums von Vikingur Ólafsson bei Deutsche Grammophon. Der isländische Botschafter Martin Eyjólfsson eröffnete den musikalischen Part des Abends mit einer Rede zu Ehren der isländischen Souveränität und würdigte das Schaffen dort heimischer Musiker und Künstler, allen voran Víkingur Ólafsson, der sich mit seiner Virtuosität am Klavier weit über die Landesgrenzen seines Heimatstaates hinaus einen Namen gemacht hat.
Ólafsson präsentierte im Anschluss einige Werke Bachs am Klavier und bot somit einen Vorgeschmack auf sein am 7. September erscheinendes neues Album. In andächtiger Stille gab er den Klängen Raum und zog die Gäste mit seiner faszinierend modernen Interpretation der Bach-Stücke in den Bann. Die Kombination aus leidenschaftlicher Musikalität, explosiver Virtuosität und intellektueller Neugier macht ihn zu einem der spannendsten jungen Musiker der Klassikwelt.
Die geladenen Gäste wurden außerdem Zeugen einer exklusiven Videopremiere: das am 07.09. erscheinende Musikvideo zu “Prelude & Fugue, BWV 855a (Transcr. by Alexander Siloti)”, das vom renommierten isländischen Regisseur Magnus Leifsson gedreht wurde, wurde erstmals vor Publikum gezeigt.
Als krönenden Abschluss präsentierte Ólafsson die — laut eigener Aussage — schönste Melodie, die ihm je zu Ohren gekommen ist: die isländische Nationalhymne.

>> Die Fotos des Events in der Residenz des isländischen Botschafters können Sie sich hier ansehen.
Eine weitere musikalische Kostprobe des neuen Albums von Víkingur Ólafsson können Sie sich hier mit dem Musikvideo zu Bachs „Concerto in D minor, BWV 974“ ansehen.

Weitere Musik von Víkingur Ólafsson

Mehr von Víkingur Ólafsson