Yello | Musik

Toy
Toy
VÖ: 30. September 2016
Yello

Produktinformation

Mit “Toy” präsentieren Yello nach gefeierten Longplayern wie “Stella”, “One Second” und “Flag” im Jahr 2016 ihr 13 Studio-Album. Mit 14 Songs knüpfen Dieter Meier und Boris Blank an den Sound dieser legendären Alben an, mit denen sie Anfang der Achtziger Jahre die elektronische Musik revolutionierten — dadaistische Collagen, lateinamerikanische Rhythmen und die geniale Sampling-Technik von Boris Blank inklusive, wie wir sie nicht zuletzt dank Welthits wie “The Race”, “Oh Yeah” und “Bostich” kennen- und liebengelernt haben. 
Den Titel “Toy” (Spielzeug) erklärt Sänger Dieter Meier wie folgt: “Unser Humor ist der von Kindern, die sämtliche Sachen genießen und es lieben rumzuspielen. Und deshalb haben wir das neue Album schlussendlich ‘Toy’ genannt. Das ist unsere Art Geschichten zu erzählen und kein schwarzer Humor.” Auch das Artwork der Platte schließt sich an das Konzept des Kindlichen an. Meier: “Das Cover entspricht eigentlich sehr dem Titel der neuen Yello-Platte. Wir tragen da so eiserne Hüte aus Küchengeräten fabriziert, haben große Antennen auf diesen Hüten drauf und warten auf intergalaktische Musik-Signale.”
Als erste Auskopplung der Platte präsentierte das Duo bereits über zwei Monate vor Veröffentlichung die Vorab-Single “Limbo”, die von einem Mann handelt, der so sehr verliebt ist, dass er total den Boden unter den Füßen verliert. Er sei im Limbo, wie Dieter Meier berichtet. Der Yello-Sänger war von Beginn an völlig begeistert vom Ausdruck “I – I’m in limbo – I’m in limbo” im Refrain. Das Album “Toy” erscheint als Standard- und Deluxe-Version als CD, Vinyl und Download. 
Veröffentlichung
2016-9-30
Format
CD
Label
Polydor
Bestellnummer
00602547821607

Weitere Musik von Yello

Mehr von Yello