Billie Eilish | News | Billie Eilish räumt bei den Grammys ab und schreibt Geschichte

Billie Eilish räumt bei den Grammys ab und schreibt Geschichte

Billie-Eilish-2019 (2)
27.01.2020
Billie Eilish durfte bei der 62. Verleihung der Grammy Awards 2020 gleich fünf Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Damit räumte die erst 18 Jahre alte Sängerin nicht nur ab, sondern brach auch gleich einige Rekorde. Ihre Hit-Single “bad guy” (“Song des Jahres”, “Aufnahme des Jahres”) und ihr Debüt-Album “WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?” (“Album des Jahres”, “Bestes Gesangsalbum — Pop”) wurden jeweils gleich zwei Mal ausgezeichnet. Billie Eilish selbst erhielt den Titel und den Award als “Newcomerin des Jahres”. Damit gewann sie in vier Hauptkategorien.

Billie Eilish — bad guy

 
Gleichzeitig löste sie Taylor Swift ab, die vor Billie Eilish mit “Fearless” (2010), den Rekord als jüngste Künstlerin, die jemals mit dem “Album des Jahres” ausgezeichnet wurde, hielt. "WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?" ist das erste Debütalbum, seit Norah Jones' “Come Away With Me”, das in dieser Kategorie einen Preis erhielt. Zudem ist Billie Eilish die erste Frau und zweite Künstlerin überhaupt, die alle vier Top-Kategorien im selben Jahr gewann.
Kein Wunder konnten die Sängerin und ihre Bruder sowie Songwriter, Finneas, bei der Award-Vergabe, den eigenen Erfolg kaum fassen. "Wir haben keine Rede geschrieben, weil wir nicht geglaubt haben, dass wir damit jemals etwas gewinnen würden", sagte Finneas gegen Ende der Show, “Wir haben kein Album geschrieben, um Preise zu gewinnen, sondern wir haben ein Album über Depressionen, über dunkle Gedanken, über den Klimawandel geschrieben. Wir stehen hier oben verwirrt und dankbar”.

Höre dir hier DAS Album des Jahres “WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?” von Billie Eilish an!

Weitere Musik von Billie Eilish

Mehr von Billie Eilish