Daniel Barenboim | News | Claudio Abbado kehrt an die Scala zurück

Claudio Abbado
30.10.2012

Claudio Abbado kehrt an die Scala zurück

Der italienische Stardirigent Claudio Abbado kehrt an die Mailänder Scala zurück. Am Dienstagabend wird er erstmals seit mehr als 20 Jahren das Orchestra Filarmonica della Scala zusammen mit dem von ihm gegründeten Orchestra Mozart Bologna dirigieren. Auf dem Programm stehen Mahlers 6. Symphonie und Chopins Klavierkonzert Nr. 1. Das Konzert findet anlässlich des bevorstehenden 70. Geburtstags von Daniel Barenboim statt. Der amtierende Musikdirektor der Scala wird als Solist auftreten.

Claudio Abbados Ära als Musikdirektor des legendären Opernhauses an der Piazza della Scala begann 1968. Im Jahr 1986 verließ Abbado die Scala im Streit. Die Nachfolge des gebürtigen Mailänders übernahm Riccardo Muti. Zuletzt hatte das angespannte Verhältnis zwischen Abbado und der Scala im Jahr 2008 für Schlagzeilen gesorgt. Als Gage für seine Rückkehr hatte der Dirigent die Pflanzung von 90.000 Bäumen gefordert. Der Mailänder Stadtrat lehnte dies jedoch aus Kostengründen ab.
Mehr von Daniel Barenboim