Daniel Barenboim | News | Daniel Barenboims Anmerkungen zu Liszt - Episode 3: „Ein sehr origineller Komponist“

Daniel Barenboim © Deutsche Grammophon / UMG
08.07.2011

Daniel Barenboims Anmerkungen zu Liszt – Episode 3: „Ein sehr origineller Komponist“

Geiger stammten im 19.Jahrhundert aus verschiedenen Schulen. Pianisten der Generation nach Franz Liszt jedoch hingen alle irgendwie mit dem Meister zusammen, der insgesamt bis zu 1.000 Schüler hatte. Für Daniel Barenboim ist das ein guter Ansatzpunkt, um in der dritten Folge seines Video-Podcasts mit Anmerkungen zum Schaffen des romantischen Komponisten, Virtuosen und diesjährigen Jubilars über dessen Bedeutung für die stilistischen Verzweigungen der Klavierkunst zu reflektieren. Es ist ein umfassender, erhellender Blick auf die Musik, auf nur zwei Minuten Länge von Barenboim präsentiert.

 
Mehr von Daniel Barenboim