ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis | News | Großer Erfolg – Universal Music Künstler mit ECHO Klassik ausgezeichnet

Echo Klassik 2017: Jan Lisiecki, Aida Garifullina, Camille Thomas, Frank Briegmann , Ksenija Sidorova, Clemens Trautmann, Daniel Hope, Kleopatra Sofroniou, Ute Fesquet, Stephan Steigleder
30.10.2017

Großer Erfolg – Universal Music Künstler mit ECHO Klassik ausgezeichnet

Am Abend des 29. Oktobers fanden sich die größten Klassik-Künstler des Jahres zur feierlichen Verleihung des renommierten Musikpreises “ECHO Klassik” in der Hamburger Elbphilharmonie zusammen.
Zu den Preisträgern gehören Stargeiger Daniel Hope, der den ECHO Klassik in der Kategorie “Klassik ohne Grenzen” für sein Album “For Seasons” erhielt, Maurizio Pollini als “Insturmentalist, Klavier” sowie Akkordeon-Virtuosin Ksenija Sidorova. Weiter Preise gingen an Daniil Trifonov für sein Album “Transcendental” und die Sopranistin Aida Garifullina. Außerdem geehrt wurde das Boston Symphony Orchestra unter der Leitung von Andris Nelsons, Jan Lisiecki für sein Chopin-Album und die Opernproduktion “Mozart: Le nozze di Figaro” mit u.a. Rolando Villazón unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin.
Auf der Gala-Bühne zu erleben waren an diesem Abend u.a. Aida Garifullina mit Puccinis “O mio babbino caro”, Daniel Hope mit dem 1. Satz aus Vivaldis “Vier Jahreszeiten”, Maurizio Pollini mit Chopins "Nocturne 62/1″ sowie Ksenija Sidorova und Camille Thomas mit ihrer Carmen-Fantasie (arr. J. Schmeisser).
Durch den Abend führte wie in den Jahren zuvor Thomas Gottschalk. Falls Sie die Ausstrahlung der ECHO Klassik Verleihung im ZDF verpasst haben, können Sie die Sendung hier nachschauen

Weitere Musik von ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis

Mehr von ECHO Klassik - Deutscher Musikpreis