Johnossi | News | Eigene Grenzen überschreiten: Johnossi präsentieren ihr neues Album "Blood Jungle"

Johnossi 2016
17.02.2017

Eigene Grenzen überschreiten: Johnossi präsentieren ihr neues Album “Blood Jungle”

Mit der EP “Air Is Free” sowie den Tracks “Weak Spots” und “Hands” lieferte das schwedische Duo Johnossi schon Musik zum Aufwärmen auf ihren neuen Longplayer. Nun ist es soweit und “Blood Jungle” ist überall erhältlich. Das fünfte Album von John Engelbert und Oskar “Ossi” Bonde überzeugt mit facettenreichem Rock’n‘Roll, der eine ganze Menge Spaß macht – typisch Johnossi halt. 

Auf “Blood Jungle” wurde Spaß zu Ernst  

Für “Blood Jungle” haben Johnossi mit den Produzenten Astma und Rocwell gemeinsame Sache gemacht. Die beiden hatten nie zuvor mit einer Rockband zusammen gearbeitet, sind aber gute Freunde von Ossi und John. “Die Beiden sind einerseits unsere Kumpel und anderereseits wahnsinnig tolle Produzenten und Songwriter. Das hat den Spaß-Faktor bei der Arbeit nur noch erhöht”. Doch bei all dem Spaß sind sie konzentriert bei der Sache gewesen. “Wir wollten uns selbst herausfordern und das in allen Richtungen”, so die Band. 

Den Dschungel im Blut

Es ist nicht einfach nur eine Platte, bei der John und Oskar alles anders machen wollten. Vor ein paar Jahren begaben sich die beiden auf einen Trip durch den Dschungel von Peru. Dort verbrachten sie zwölf Tage mit Schamanen und absolvierten mehrere Rituale, bei denen sie Pflanzensuds zu sich nahmen. “Ich hatte das Gefühl, dass der Lebenssaft der Bäume, das Blut in unseren Adern, das Wasser in den Flüssen – sich einfach alles ’in einem Flow’ befindet und miteinander verbunden ist. Und das soll der Albumtitel ausdrücken”, so John. Im März könnt diesen Flow live auf Herz und Nieren prüfen – Da kommt das Duo nämlich auf Tour. Die Deutschland-Dates findet ihr hier im Überblick
     

Johnossi Album “Blood Jungle” 

▶ bei iTunes
▶ bei Amazon
▶ bei Spotify 
▶ bei Google Play

Weitere Musik von Johnossi

Mehr von Johnossi