Sam Fender | Start

Back To Black
Back To Black (BBC Radio 1 Live Session)
VÖ: 26. März 2020
Sam Fender

Streamen und Downloaden

“Back To Black (BBC Radio 1 Live Session)” — Sam Fender covert Mega-Hit von Amy Winehouse

03.04.2020
Sam Fender beweist aufs Neue sein außergewöhnliches Können und liefert ein gefühlvolles Cover des Mega-Hits "Back To Black" von Amy Winehouse. Der Song wurde im Rahmen der “BBC 1 Radio Live Lounge” aufgenommen und erscheint nun mit dazugehörigem Live-Video. Die Ballade zu covern war schon lange der Wunsch des britischen Singer-Songwriters, wie er berichtet: ""Back To Black" ist ein langjähriger Favorit von mir, und Amy bleibt eine der besten britischen Sängerinnen aller Zeiten. Ich hoffe, ich habe dem Titel die Würde entgegengebracht, die ihm gebührt. Das werdet ihr alle jetzt beurteilen müssen."
 

Sam Fender – Back To Black in the Live Lounge

 
Weiterhin wurde in Kooperation mit Amazon Music ein Video veröffentlicht, in dem Sam zusammen mit der britischen Sängerin Celeste Fan-Fragen beantwortet. Die beiden haben nicht nur außergewöhnliches Talent gemeinsam, sondern wurden auch in aufeinanderfolgenden Jahren bei den BRIT Awards in der Kategorie Rising Star ausgezeichnet. Doch deswegen sind sie keineswegs abgehoben. Die aufstrebenden Künstler beweisen Humor und lachen bei diesen Aufnahmen sicher nicht als Einzige.
 

Sam Fender and Celeste – Now You Know

 

Höre die JETZT „Back To Black (BBC Radio 1 Live Session)” von Sam Fender an!

All is on my Side
All Is On My Side
VÖ: 14. Februar 2020
Sam Fender

Streamen und Downloaden

“All Is On My Side” — Sam Fender veröffentlicht neue Single

Sam Fender Pressshot2 2019
14.02.2020
Nach seinem Debüt-Album “Hypersonic Missiles” veröffentlicht Sam Fender die Single “All Is On My Side”. Der Song ist schon seit Langem fester Bestandteil der Live-Sets des britischen Rockmusikers. Nach einer online Fan-Kampagne findet der vorwärtstreibende Track nun den Weg in die Öffentlichkeit. Dazu sagt Sam: “'All Is On My Side' ist einer meiner Live-Favoriten. Ich spiele den Song schon seit ein paar Jahren in jedem Set und es ist schön, ihn meinen Fans jetzt als Dankeschön widmen zu können.”
Das Video zur Single begleitet Sam Fender auf seiner Europa-Tournee. Es ist von Jack Whitefield produziert und komplett auf 16- und 8-mm Film aufgenommen. Dadurch bekommt es einen sehr künstlerischen Look und überrascht mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen.

Sam Fender — All Is On My Side

 

Schaue dir hier das Video zu “All Is On My Side” von Sam Fender an!

Sam Fender — “All Is On My Side” — Jetzt anhören!

Hypersonic Missiles

Sam Fender - Hypersonic Missiles
Hypersonic Missiles
VÖ: 13. September 2019
CD/Digital
Sam Fender

Streamen und Downloaden

Kaufen

Sam Fender Hypersonic Missiles Vinyl Packshot
Hypersonic Missiles
VÖ: 13. September 2019
Vinyl
Sam Fender

Streamen und Downloaden

Kaufen

Sam Fender Hypersonic Missiles Ltd Edition Cornetto Vinyl Packshot
Hypersonic Missiles Two Colour Vinyl (Cornetto)
VÖ: 13. September 2019
Two Colour Vinyl (Cornetto)
Sam Fender

Streamen und Downloaden

Sam Fender Hypersonic Missiles One Colour Vinyl
Hypersonic Missiles One Colour Vinyl
VÖ: 13. September 2019
One Colour Vinyl
Sam Fender

Kaufen

Hypersonic Missiles (Picture Vinyl, Ltd. Edt)
VÖ: 13. September 2019
Ltd. Edt. Picture Vinyl
Sam Fender MC Hypersonic Missiles Packshot
Hypersonic Missiles (MC) (Ltd. Edt.)
VÖ: 13. September 2019
Ltd. Edt. MC
Sam Fender

Kaufen

 Am 13. September 2019 veröffentlicht Sam Fender sein Debüt-Album “Hypersonic Missiles”. Geschrieben, aufgenommen und produziert hat er es gemeinsam mit seinem engen Freund und Produzenten Bramwell Bronte, in dem eigens von Fender gebauten Studio im britischen North Shields. Über fünf Jahre hat der britische Künstler an den Songs gearbeitet. Sam Fender sagt dazu im Musikexpress: “Das Album ist ein großer Mix. Du hörst alles von meiner Embryo-Phase an mit 19, 20, als ich mit der Gitarre noch unschuldige, naive Musik machte.” Geschrieben hat Fender nicht nur die Texte aller 13 Songs des Albums sondern auch die Gitarren-, Drum-, Keys- und Bass-Parts.
 
"Indierock, der zu gleichen Teilen bei Bruce Springsteen aufmerksam hingehört, The Smiths verinnerlicht hat und sich die großen Gesten von Arcade Fire borgte" - Visions
Schau dir jetzt "Hypersonic Missiles" von Sam Fender an

Hochromantisch und emotionsgeladen: “Will We Talk?”

Der Song “Will We Talk?” vereint tiefgründige Lyrics mit unverwechselbaren Indie-Sounds und einem Hauch von Rock’n’Roll. Der Text handelt von wilden Partynächten, One-Night-Stands und dem Liebeskummer am Morgen danach. Das hochromantische Musikvideo im Stil der 80er-Jahre schafft eine perfekte Bildebene für den emotionsgeladenen Song.
Schau dir jetzt "Will We Talk?" von Sam Fender an

Sein bisher persönlichster Song: “The Borders”

"The Borders" sei sein bisher persönlichster Song, so Sam Fender. Der emotionale Song erzählt die Geschichte von zwei engen Freunden, die zusammen aufwachsen und dann getrennte Wege gehen. Der Titel ist die Kurzform des Pubs “The Border Terrier” aus Fenders Heimatstadt North Shields. “The Boarders” überzeugt mit einer melancholischen Atmosphäre, die gepaart mit elektrisierenden Gitarren-Sounds und einem gefühlvollen Saxophon-Solo ist. 
Schau dir jetzt "Making Of Hypersonic Missiles" von Sam Fender an

Dystopische Welt in “Play God”

In “Play God” zeigt Sam Fender neben seinem grandiosen spielerischen Talent an der Gitarre auch, dass er politisch etwas zu sagen hat. In einem Interview verriet der britische Künstler, dass er für den Song von George Orwells Buch “1984” inspiriert wurde. Der Roman handelt von dem düsteren Leben in einem Überwachungsstaat. Fender verarbeitet in dem Song seine Angst vor der Zukunft. Das bildgewaltige Video wurde von Regisseur Vincent Haycock in Los Angeles gedreht. Es zeigt eine dystopische Welt, in der alle “Gott spielen” und ihre Machtunterschiedlich ausüben.
Schau dir jetzt "Play God" von Sam Fender an

Sensibel und powervoll: “Dead Boys”

"Dead Boys" widmet sich einem gesellschaftlichen Tabuthema: dem Selbstmord von Männern. “Ich habe ein paar Leute, die mir nahe standen verloren”, sagt Sam Fender. Vor allem bei 20 bis 49-jährigen Männern gilt der Suizid in Großbritannien als häufigste Todesursache. “Der Song handelt davon, wie man immer wieder anfällig für Neid und Missgunst ist – auch, wenn man eigentlich selbstbewusst und glücklich ist”, so der britische Künstler im NME. "Es geht darum, die Kraft zu finden, das einfach zu ignorieren und sein Ding durchzuziehen.
Schau dir jetzt "Dead Boys" von Sam Fender an

Sam Fender gewinnt BRIT AWARD

Nachdem er in diesem Jahr die BBC-Sound Of 2018-Liste angeführt hat, folgt nun der nächste Meilenstein: Sam Fender gewinnt den BRIT AWARD in der Kategorie “Critics' Choice”. Zuvor haben Künstler wie Adele, Sam Smith und Florence + The Machine den Preis erhalten. Die Verleihung findet im Rahmen der Brit Awards 2019 im kommenden Jahr statt.
Schau dir jetzt "Sam Fender - ZDF aspekte" von Sam Fender an