U2 | News | "Songs Of Experience": Anton Corbijn fotografiert die Kinder von Bono und The Edge fürs U2-Cover

U2 2017
30.11.2017

“Songs Of Experience”: Anton Corbijn fotografiert die Kinder von Bono und The Edge fürs U2-Cover

Am 1. Dezember 2017 erscheint das Album “Songs Of Experience” von U2. Doch wer sind eigentlich die Personen, die auf dem Cover des Albums abgebildet sind? 

Das Cover: Anton Corbijn fotografiert die Kinder von Bono und The Edge

Ein Junge und ein Mädchen halten sich an der Hand, barfuß, die Augen furchtlos und durchdringend auf den Betrachter gerichtet. Es sind Bonos Sohn Eli Hewson und Sian Evans, die Tochter von The Edge. Anton Corbijn schoss das Foto des 17-Jährigen und der 20-Jährigen für das Cover des neuen U2-Albums “Songs Of Experience”. Der niederländische Fotograf und Filmregisseur, der bereits Legenden wie The Rolling Stones, Nick Cave, Tom Waits und viele mehr ablichtete, zählt zu den einflussreichsten Bild-Künstlern unserer Zeit. Seit Jahren begleitet er U2 als Art Director ihrer Musikvideos, als Fotograf und Freund. 2005 veröffentlichte er den Bildband “U2 & I. Die Photographien 1982−2004″.

U2 zeigte das Foto bereits während der ”The Joshua Tree“-Tour

Das Bild der beiden Jugendlichen projizierte die Band erstmals während einiger Konzerte der ”The Joshua Tree“-Tour 2017 auf die Screens. Es wurde meist gezeigt, während U2 ihren Song ”The Little Things That Give You Away“ von ”Songs Of Experience“ spielten. Daher stellten Fans schon früh Vermutungen an, es könne sich bei dem Foto um das neue Album-Cover handeln. 

Sian Evans wurde schon für ”You’re The Best Thing About Me“ abgelichtet

Es ist nicht das erste Mal, dass U2 auf ihrem Cover-Artwork Familienangehörige ablichten. Für den Song ”You’re The Best Thing About Me“, der ersten Auskopplung des neuen Albums, stand Sian Evans, die Tochter von The Edge, bereits vor der Linse. Vor allem ihre Kopfbedeckung lässt Parallelen zum Cover von ”Best Of 1980−1990“ von U2 zu.

Drummer Larry Mullen Jr. mit seinem Sohn auf ”Songs Of Innocence“

Schon beim Album-Vorgänger ”Songs of Innocence“ zeigt das Cover ein Foto von U2-Schlagzeuger Larry Mullen Jr., der schützend seine Arme um seinen Sohn legt. Das Bild wird als Bezug auf die Artworks der Longplayer ”War“ und ”Boy“ gesehen, die sehr nahe und persönliche Fotos eines kleinen Jungen zeigen. Bei dem Junge von damals handelt es sich um Peter Rowen, den jüngeren Bruder von Bonos Kindheits-Freund Guggi. Das Foto für ”Songs Of Innocence“ wurde von Glen Luchford geschossen. Genau wie die Musik auf dem Album, sollte auch das Cover ”unbearbeitet und nackt“ wirken, verriet Bono.  

U2 Album ”Songs Of Experience"

▶ bei Media Markt 
▶ bei Saturn 
▶ bei Amazon 
▶ bei Spotify
Mehr von U2