Azad | News | Gitter in Gold: AZADs "Prison Break Anthem (Ich glaub an Dich)" holt Edelmetall

Gitter in Gold: AZADs “Prison Break Anthem (Ich glaub an Dich)” holt Edelmetall

azad_prisonbreak_cover_300cmyk.jpg
22.10.2007
Der Pfad der Freiheit ist lang und erfordert Ausdauer. Alles ist allerdings nur halb so schwer, wenn man einen Wegbegleiter hat, jemanden mit einem offenen Ohr, der versteht, der einem aus der Seele spricht und ein bisschen Gewicht von den Schultern nimmt. Diesen Sommer war dieser “Seelsorger” in den Charts ganz oben. Nach fast 2 Monaten in den deutschen Top 10 haben Azad und Adel El-Tawil es geschafft: Mit über 150.000 verkaufter Einheiten hat “Prison Break Anthem (Ich glaub an Dich)” endlich Goldstatus. Der Titelsong zur RTL Erfolgserie Prison Break stieg auf Anhieb auf Platz 3 der Charts ein und kletterte schließlich sogar bis auf Platz 1! Es ist sowohl Azads als auch Adels erste Nummer 1. Dem nicht genug: “Prison Break Anthem” ist bis heute die erste Single für einen Rapper aus Deutschland, die die Spitze der deutschen Charts angeführt hat — eine Sensation! Es ist allerdings höchste Zeit, denn Azad hat schon einiges an “Vorarbeit” geleistet: Seine Alben “Leben” (2001), “Faust Des Nordwestens” (2003), “Der Bozz”(2004) und “Game Over” (2006) — beide letztgenannte stiegen in die Top 10 ein — sind bis heute gefeierte Meilensteine im deutschen Hip Hop. Seine Musik gab dem Straßenrap hierzulande seinen Anfang und verkörpert bis heute die Essenz von deutscher Straßenpoesie. Seine raue, authentische “Asphaltlyrik” prägt den Hip Hop hierzulande. Seine Texte vermitteln Hoffnung und tragen seine inneren Kämpfe offen aus — ehrlich, schonungslos und direkt, jedoch nie plump oder sinnfrei. Singles wie “Kopf Hoch” oder “Eines Tages” sind bis heute Hymnen für eine von Resignation geprägte Generation, die in seiner Musik Halt und Mut findet. Azad schafft es, Emotionen zu bündeln und in Strophen zu verwandeln — ein einzigartiges Phänomen, was Azad den Beinamen “Goethe Der Straße” verschaffte.

Während Adel als Mitglied von Ich+Ich zur Zeit bereits in den Charts vertreten ist, müssen Azad Fans sich noch gedulden. “Der Bozz” arbeitet derzeit an seinem neuen Album “Blockschrift”, das voraussichtlich Anfang Dezember über URBAN/Universal Music erscheinen wird!

Weitere Musik von Azad