Lindsey Stirling | News | "Warmer In The Winter": Lindsey Stirling veröffentlicht ihr erstes Weihnachtsalbum

Lindsey Stirling 2017 HD
20.10.2017

“Warmer In The Winter”: Lindsey Stirling veröffentlicht ihr erstes Weihnachtsalbum

Ihr denkt bei Weihnachtsmusik an verstaubtes Glockenspiel, Schellen und Chorgesang? Die amerikanische Elektro-Violinistin Lindsey Stirling zeigt euch: der Soundtrack zum besinnlichen Fest geht auch anders. Auf ihrem Weihnachtsalbum “Warmer In The Winter” verleiht sie mit ihrer ungewöhnlichen Mischung aus klassischem Violinspiel und elektronischen Beats dem X-mas-Sound einen frischen Anstrich.

Für Lindsey ist Weihnachten eine “sehr warme Zeit”

In einem Teaser-Video spricht Lindsey über die Entstehungsgeschichte des Albums: “Es macht so viel Spaß, der klassischen, magischen Weihnachtsmusik meine eigene persönliche Note zu verleihen. Ihr wisst, meine Musik ist großteils mit Synthesizern gemacht und stark produziert, aber dieses Album ist das komplette Gegenteil – alles auf dem Album ist live.” Weihnachten selbst beschreibt Lindsey als eine “sehr warme Zeit”: “Ja, es ist kalt draußen und es gibt so viele Songs über die Kälte. Trotzdem ist es auch eine Zeit, wo du mit Wärme erfüllt wirst und ich liebe diese Idee. Ich liebe Kontraste und das ist auch der Grund, warum ich diese Art von Musik mache.”

Auf “Warmer In The Winter” trifft Pop auf Klassik und Folk auf Jazz

Das Album changiert gekonnt zwischen den Genres und mixt Klassiker und neue Kompositionen. Die Tracklist reicht von “Dance Of The Sugar Plum Fairy” aus Tschaikowskis Ballett “Der Nussknacker” und einem Song aus der Jim Carrey-Komödie “How The Grinch Stole Christmas” über zeitlose Klassiker wie “Silent Night” und das swingende “Let It Snow”. Drei Eigenkompositionen sind auf dem Album ebenfalls zu hören. Als Gäste holte sich die Künstlerin unter anderem Sabrina Carpenter und Alex Gaskarth von All Time Low ins Studio.

Arrangements und Orchestrierung von Chris Walden

Die Referenzen des aus Deutschland stammenden Arrangeurs Chris Walden sprechen für sich: Zu seinen Kollaborations-Partnern zählen unter anderem Diana Krall, Michael Bublé und Till Brönner. Die maßgeschneiderten Kompositionen für Stirling passen sich der stilistischen Flexibilität des Allround-Talents perfekt an. Dass ein beachtlich großes Live-Orchester und Big Band-Musiker das Studio füllten, hört man allemal. Wenn uns so viele talentierte Musiker gemeinsam mit Stirling einheizen, wird uns bestimmt “Warmer In The Winter”. 

Lindsey Stirling Album “Warmer In The Winter”

▶ bei Amazon
▶ bei Apple Music
▶ bei iTunes  
▶ bei Google Play
▶ bei JPC
▶ bei Media Markt
▶ bei Saturn 
Mehr von Lindsey Stirling